Florian Bamberg

Experienced Business and Finance Journalist as well as Newsroom Manager. Specialized in Private Equity/M&A/Capital Markets

News Chief with finance news agency dpa-AFX. Previously with FAZ-Verlag and Dow Jones/Wall Street Journal.

Germany

Portfolio

Finance-magazin

Wie viel ist das Rocket-Portfolio noch wert?

Die Zweifel am inneren Wert des Beteiligungsportfolios von Rocket Internet bekommen neue Nahrung. Es ist nur ein unauffälliger Satz in der heutigen Pressemitteilung, der die...

Finance-magazin

Private-Equity-Branche streitet über Managementgebühr

Die Gründer der PE-Giganten CVC und Carlyle sind an die Öffentlichkeit gegangen, um sich selbst für überhöhte Managementgebühren zu geißeln. Auch in Deutschland läuft die...

Finance-magazin

Antin-Partnerin Schöchlin: „Amedes ist soziale Infrastruktur"

Private-Equity-Häuser setzen auf Infrastruktur - und definieren die Asset-Klasse so frei wie nie zuvor. So auch Antin bei der Laborkette Amedes. „Es gibt einfach Projekte, die...

Finance-magazin

Deutsche Bank appelliert an verschreckte Investoren

Die Deutsche-Bank-Aktie ist am Montag um knapp 10 Prozent abgesackt. CEO John Cryan reagierte noch am Abend: Die Bank könne ihre Anleihezinsen bedienen, betonte er. Doch der...

Finance-magazin

Tech ersetzt Mittelstand als Private-Equity-Liebling

In Deutschland haben PE-Investoren lange Zeit vor allem auf den Mittelstand geschaut. Doch inzwischen hat sich der IT-Sektor an dem urdeutschen Segment vorbeigeschlichen. Lange...

Finance-magazin

Private-Equity-Giganten KKR und Goldman drängen in Start-ups

PE-Investoren, die eigentlich Milliarden in Deals ausgeben, stecken ihr Geld zunehmend in kleine Technologie-Firmen. Philipp Freise von KKR und Matthias Hieber von Goldman...

Finance-magazin

Private Equity wettet auf Europa

Finanzinvestoren bekommen für ihre Europa-Beteiligungen immer mehr Kapital. Doch schaffen sie es, das Geld sinnvoll anzulegen? Zweifel sind nicht nur wegen des Brexit-Risikos...

Finance-magazin

Advent-Managerin Barr: „Deutscher Midmarket enorm wichtig"

Der Private-Equity-Investor Advent hat sich 13 Milliarden US-Dollar frisches Geld besorgt. Fließen soll es auch in den deutschen Markt - in Deals, die beim Transaktionswert von...

Wall Street Journal Deutschland

Wall Street Journal Deutschland

Fünf Lehren aus dem Solar-Debakel

Solarworld war einst der Star in der Branche. Jetzt droht dem Unternehmen des exzentrischen Ex-Grünen Frank Asbeck das Aus. Die Billigkonkurrenz vor allem aus China hat dafür...

Wall Street Journal Deutschland

Deutschlands Provinz-Airports: Zehn Jahre zum Sterben

Viele geraten ins Träumen, wenn sie Flugzeuge auf einem Rollfeld sehen. Paare kuscheln sich aneinander. Gestandene Familienväter bekommen glasige Augen. Das wäre doch schön, da...

Wall Street Journal Deutschland

Ein Flughafen, den in Deutschland keiner braucht

Ein bisschen sieht es in Kassel-Calden nach Berlin-Schönefeld aus. Nach der alten Version des Flughafens mit DDR-Vergangenheit. Die Version, mit der die deutsche Hauptstadt...

Andere

ZEITmagazin

Stuttgart 21: "Ein bisschen wie Krieg"

Auch nach der Schlichtung in Stuttgart können viele den Tag, an dem die Wasserwerfer kamen, nicht vergessen. Wir haben die Demonstranten auf diesem Foto gefragt, ob sich der...

dpa

Ein aufreizendes Zwinkern

Graffiti: Eine junge Französin sorgt mit leicht bekleideten Lolitas auf Hauswänden für weltweites Aufsehen.

ZEIT ONLINE

Wenn die Simpsons rappen würden

Wie gut, dass KIZ sich nicht so ernst nehmen: Mit ihrem großartigen vierten Album "Urlaub fürs Gehirn" bringt die Berliner Rap-Gruppe Schlaumeier und Baggyhosenträger zusammen.

In English

Wall Street Journal / MarketWatch

Gazprom buys Germany's Envacom

Widely picked up scoop on a German move by Russian gas giant Gazprom.

Post from my English language energy blog.

Green Energy Subsidies: UK Should Look To Germany For Cautionary Tale

Post from my English language energy blog.

Dow Jones

EnBW Could Increase MVV Stake By 7.4% In September

Exclusive news piece on possible capital markets move by German utility EnBW.